Wanderung – Stockhorn

Eigentlich wollten wir an einen ganz anderen Ort an diesem schönen Sonntag fahren. Doch wie es der Zufall wollte war genau in dieser Region ein Lauf und somit alle Strassen gesperrt. 

Also entschieden wir uns auf das Stockhorn zu gehen, da es immer wieder schön ist eine Wanderung dort zu machen. Heute wählten wir eine etwas andere Route und gingen über den Strüssligrat hinunter zum Oberstockensee. Dieser Grat ist ein wenig ausgesetzt und man benötigt besseres Schuhwerk, doch mit Übung in den Bergen kann dieser ohne Probleme absolviert werden. 

Der Oberstockensee zeigte sich von seiner schönen Seite und so genossen wir, natürlich mit der Kamera vor uns das gemütliche Mittagessen.

Nach dem Mittagessen ging es mit einem kurzen Aufstieg in Richtung Hinterstockensee. Es gibt dort einen wunderschönen Spot welcher ideal ist um ein schönes Bild vom See zu machen. In der Karte weiter unten sind beide Spots eingezeichnet. 

Die Wanderung war relativ kurz, dennoch war sie extrem schön und wir hatten die Tage darauf doch etwas Muskelkater, schliesslich hat die Wandersaision in diesen Höhenlagen erst begonnen. 😉

 

Informationen:

  • Distanz: 9km
  • Zeit inkl Pausen und Fotografieren: 3.5h – 4h 

Hier einige Eindrücke von der Wanderung:

 

 

Da ich es immer sehr spannend finde, ergänze ich den Blog noch mit unseren GPX Daten und dem Höhenprofil, damit ihr unsere genau Route sehen könnt.

Zusätzlich zeige ich euch auf dieser Karte, wo meines erachtens die schönsten Orte sind um zu Fotografieren. Ich würde mich über ein Feedback freuen wie ihr einen solchen Blog mit solchen Informationen findet.